CloudSigma führt CO2-neutrale Cloud-Server ein

Zürich, Dienstag, 29. Juni 2010

CloudSigma AG hat jetzt in ihren globalen Betriebsabläufen die CO2-Kompensation vollständig umgesetzt. Alle Kunden von CloudSigma profitieren nunmehr vom wirksamen und umweltschonenden Cloud-Computing, begründet durch die CO2-Kompensation. Die carbon-neutralen Cloud-Server von CloudSigma sind die ersten ihrer Art in der Industrie. Die umfassende Beurteilung wurde von myclimate, die auf CO2-Kompensation spezialisierte gemeinnützige Schweizer Stiftung, durchgeführt.

Vorstandsvorsitzender Patrick Baille kommentierte hierzu, dass Cloud-Computing generell die Gelegenheit bietet, die allgemeine Effizienz von Server-Betriebsabläufen zu verbessern. Wir haben dies durch Anwendung einer Strategie des Vermeidens, Reduzierens und des Ausgleichens erreicht. Durch Wahl eines effizienten Rechenzentrums, Nutzung von modernen energieeffizienten Geräten und Bezug des Stroms aus einem der „grünsten“ Netze der Welt sind wir einen langen Weg gegangen, um unseren Ausstoß zu reduzieren. Die Kompensation des restlichen Kohlenstoffausstoßes bildet einen integrierten Bestandteil unserer Verpflichtung zu “Greener Computing”.

Kunden von CloudSigma werden automatisch von diesem Kompensationsschema, das unternehmensweit eingeführt worden ist, profitieren. Das Unternehmen trägt alle Kosten ihrer Umweltpolitik in vollem Umfang selbst, unter Beibehaltung der wettbewerbsfähigen Preise, von denen die Anwender bereits profitieren.

Vermeiden, Reduzieren und Ausgleichen

Die Vollendung der CO2-Kompensation bildet den dritten und letzten Teil einer grundlegenden Strategie, eine Computing-Plattform mit geringer Umweltbeeinflussung aufzubauen. Dies wirkungsvoll zu tun, bedeutet, unsere Grundsätze vom Anfang an in die Entscheidungsfindungsprozesse einzubinden. Unsere Auswahl des Rechenzentrums und der Standort in der Schweiz war zu keinem geringem Umfang von der Verpflichtung zu „Greener Computing“ geleitet. Unser Rechenzentrum, das von Interxion betrieben wird, rühmt sich als eines der leistungsstärksten für Mehrmandanten-Anlagen in Europa. Überdies verfügt die Schweiz über eines der umweltfreundlichsten Stromnetze der Welt. Der Stromverbrauch ist für das Unternehmen bei weitem die größte Quelle der Umweltbeinflussung. Durch den Bezug des Stroms von weitestgehend umweltschonenden Erzeugungsquellen haben wir vom ersten Tag an eine beträchtliche Menge an Kohlendioxid vermieden.Indem wir stromsparende Server verwenden, sind wir in der Lage, im Vergleich zu vielen anderen Betreibern eine höhere Durchsatzrate pro verbrauchte Stromeinheit zu erreichen. Die Kombination von Vermeidung und Reduzierung führte dazu, dass die derzeit zu kompensierende Menge an Kohlendioxyd viel geringer ist als die von traditionellen Hosting-Anbietern auf vergleichbarer Basis.

Wir haben myclimate wegen ihres Status als gemeinnützige Stiftung und wegen deren Verpflichtung zu Projekten, die einen bedeutenden Anstoß zu nachhaltiger Entwicklung und Schaffung von Arbeitsplätzen als auch zur reinen Reduzierung der Kohlenstoffdioxidemission geben, auserwählt.

Patrick führte weiter aus, “dass die Firmengründer einschließlich meiner selbst eine strenge Verpflichtung zum Bewusstsein und zum Verständnis der Bedeutung der ökologischen Verantwortung haben. Die Idee, „greener computing“ zu schaffen, ist sehr tief in unserem Unternehmen verwurzelt und bildet einen realen Teil unserer Entscheidungsfindungsprozesse Tag für Tag“

Effizientes computing = wirtschaftlicher Nutzen

Der Preis für Kohlendioxyd wird wahrscheinlich in dem Maße kurz- bis mittelfristig steigen, wie die EU und die Vereinigten Staaten entweder den „Cap and Trade“-Emissionshandel einführen oder ausdehnen. Der Preis für Kohlendioxyd treibt das Interesse an verbesserter Ressourceneffizienz sowohl aus Umweltgründen als auch aus politischen Gründen an. CloudSigma hat sich dafür entschieden, dem Markt neue Wege von Arbeitsweisen aufzuzeigen, die einen bedeutenden Beitrag zu den notwendigen Veränderungen leisten können.

Patrick schlussfolgerte: ‘Server treiben das Internet an und vieles vom wirtschaftlichen Wachstum und von der technischen Innovation, die wir heute erleben. . Wir haben die Führung unter den „cloud computing“- Anbietern übernommen, indem wir freiwillig eine Effizienzstrategie anwenden und jegliche verbleibende Umweltbeeinflussung kompensieren.’

Für weitere Informationen

CloudSigma Hauptwebsite: http://www.cloudsigma.com
CloudSigma Grünere EDV: http://www.cloudsigma.com/de/ueber-uns/gruenere-edv
myclimate Hauptwebsite: http://www.myclimate.org
myclimate CO2-Kompensationsprojekte: http://www.myclimate.org/de/klimaschutzprojekte.html

Über CloudSigma AG

CloudSigma AG, mit Sitz in Zürich, Schweiz, ist ein Anbieter auf dem Gebiet des reinen Infrastructure-as-a-Service (IaaS) und bietet seinen Nutzern hohe Zuverlässigkeit und flexible Cloud-Server. Unsere innovative Webkonsole wie auch API machen Cloud-Computing und Cloud-Hosting einfach und unkompliziert. Das Vorhandensein redunanter Infastruktur ist durch einen großzügigen Leistungsvertrag abgesichert, der nicht nur Einsatzfähigkeit sondern auch Leistung abdeckt.

Download WordPress Themes
Download Nulled WordPress Themes
Download Best WordPress Themes Free Download
Download WordPress Themes
udemy paid course free download
download redmi firmware
Download Best WordPress Themes Free Download
online free course

This post is also available in: Englisch, Bulgarisch