Servicebedingungen

WICHTIGER RECHTLICHER HINWEIS

Alle Ihnen („Sie“, „Ihr/e“, „Nutzer“) durch CloudSigma („wir“, „uns“, „unser/e“) zur Verfügung gestellten Services, einschließlich der über die Webseite bereitgestellten Services, sowie die gesamte Korrespondenz per E-Mail, in Schrift- oder in anderer Form in Bezug auf solche Services entsprechen und unterliegen diesen Servicebedingungen, Acceptable Use Policy, den Datenschutzrichtlinien, dem Urheberrechtsvermerk, Service Level Agreement und Ihren Kaufbedingungen.

Wir behalten uns das Recht und den Anspruch vor, die Vereinbarung zu überarbeiten oder zu ändern. Solche Überarbeitungen und Änderungen werden wie nachstehend dargelegt für Sie bindend. Die Vereinbarung stellt einen rechtsverbindlichen Vertrag zwischen uns und Ihnen dar. Die fortdauernde Nutzung der Webseite oder die Annahme Ihnen angebotener Services durch Ankreuzen des Kästchens „Bitte bestätigen Sie, dass Sie unsere Servicebedingungen gelesen haben und diesen zustimmen“ stellt eine Zustimmung zu der Vereinbarung und den Abschluss eines rechtsverbindlichen Vertrags dar.

Jede Einzelperson, die Käufe im Namen eines Unternehmens oder einer anderen juristischen Person tätigt, erklärt und versichert, dass er oder sie über die rechtliche Befugnis und Berechtigung verfügt, eine verbindliche Vereinbarung für diese juristische Person abzuschließen. In diesem Fall bezeichnen die Begriffe „Sie“, „Ihr/e“ und „Nutzer“ das Unternehmen oder die juristische Person. Die Vereinbarung stellt den ausschließlichen Gesamtvertrag zwischen Ihnen und uns bezüglich des betreffenden Gegenstandes dar und ersetzt alle vorherigen schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen, Abmachungen oder Benachrichtigungen. Sollten Sie irgendeinem Bestandteil der Vereinbarung nicht zustimmen, dürfen Sie keine auf der Webseite angebotenen Services in Anspruch nehmen. Die Vereinbarung erlegt Ihnen erhebliche rechtliche Verpflichtungen auf und schränkt Ihre gesetzlich verankerten Rechte ein. Bitte holen Sie vor Vertragsabschluss unabhängige Rechtsauskunft ein.

Jeder Kauf oder Beginn der Bereitstellung von Services erfolgt auf Basis Ihrer Zustimmung zu Ihrer rechtlichen Bindung an die Bestimmungen der Vereinbarung sowie Ihrer Erklärung und Zusicherung, dass Sie rechtmäßig dazu befugt sind, die besagte Vereinbarung einzugehen.

Die Services und die Webseite werden ausschließlich Erwachsenen im Alter von mindestens 18 Jahren zur Verfügung gestellt und angeboten. Sollten Sie unter 18 Jahre alt und/oder nicht dazu berechtigt sein, rechtsverbindliche Verträge abzuschließen, sollten Sie die Services und/oder Webseite nicht nutzen. Klären Sie mit dem Eigentümer und/oder den Providern des von Ihnen in Zusammenhang mit Services und/oder Webseite genutzten Internetzugangs, dass die entsprechende Verbindung rechtmäßig ist und unter allen Richtlinien und/oder Acceptable Use Policy, welche die Nutzung von Anlagen oder Internetverbindungen regeln, zulässig ist.

Durch fortgesetzte Nutzung der Webseite und dort angebotenen Services bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind und rechtmäßig auf die Webseite und die darüber angebotenen Services zugreifen. Auch ist Ihre Nutzung derselben rechtmäßig.

Änderung der Vereinbarung

Wir behalten uns das Recht und den Anspruch vor, die Vereinbarung jederzeit zu ändern. In Übereinstimmung mit der Vereinbarung benachrichtigen wir Sie mindestens dreißig (30) Tage bevor etwaige Änderungen gültig und verbindlich werden. Bei Erhalt einer solchen Benachrichtigung haben Sie die Möglichkeit, entweder Ihr Benutzerkonto gemäß der Bestimmungen unter Artikel 10 zu kündigen und sich Ihr Kontoguthaben zurückzahlen zu lassen oder unsere Services weiter zu nutzen und an die geänderte Vereinbarung gebunden zu sein. Sobald die geänderte Vereinbarung in Kraft tritt, stimmen Sie mit dem Kauf zusätzlicher Services oder der fortgesetzten Nutzung der Webseite, einschließlich der Nutzung der API, Ihrer uneingeschränkten rechtlichen Bindung an die Geschäftsbedingungen der geänderten Vereinbarung zu.

1.Begriffsbestimmung

In diesen Servicebedingungen gelten folgende Definitionen:

  • Acceptable Use Policy“ oder „AUB“ einsehbaren und entsprechend der Vereinbarung veränderbaren CloudSigma Acceptable Use Policy ab dem Zeitpunkt, zu welchem Sie einen Kauf tätigen oder Credits in Services umwandeln.
  • Vereinbarung“ bezieht sich insgesamt auf den Kauf, diese Servicebedingungen, die Datenschutzrichtlinien, den Urheberrechtsvermerk, den
  • Datum der Vereinbarung“ bezeichnet den früher eintretenden der folgenden Zeitpunkte: (i) das Datum, an welchem Sie diesen Servicebedingungen über die Webseite zustimmen und/oder (ii) das Datum, an welchem Sie die Services, einschließlich des Kaufs von Credits, erstmalig nutzen
  • API“ bezeichnet CloudSimgas firmeneigene Anwendungsprogrammierschnittstelle.
  • Beta-Test“ bezieht sich auf eine Situation, in der Sie sich zur Teilnahme an einem Beta-Test von Services in der Vorveröffentlichungs-Phase entschließen.
  • CloudSigma“ bezeichnet die CLOUDSIGMA AG, ein Schweizer Unternehmen, amtlich eingetragen im Kanton Zürich in der Schweiz, mit der Körperschaftsnummer CH-020.3.034.422-0 und eingetragenem Firmensitz unter der Anschrift Sägereistrasse 29, CH-8152 Glattbrugg, Schweiz.
  • Vertrauliche Informationen“ bezeichnet alle nichtöffentlichen Informationen, die eine Partei der anderen gegenüber – ungeachtet des Datums der Vereinbarung – zu einem beliebigen Zeitpunkt enthüllt und die der Empfänger vernünftigerweise als vertraulich verstehen sollte. Dies beinhaltet: (i) für Sie alle Informationen, die im oder vom CloudSigma-Netzwerk gespeichert oder dorthin bzw. von dort übertragen wurden; (ii) für uns alle Entwürfe von Datenzentren oder Servern, unveröffentlichte Preisangaben, unveröffentlichte Servicebedingungen, interne Berichte (einschließlich solcher zu Überprüfungs- und Sicherheitszwecken), künftige Unternehmensentwicklungspläne und alle anderen firmeneigenen Informationen; sowie (iii) für beide von uns alle als vertraulich gekennzeichneten Informationen. Vertrauliche Informationen beinhalten keine Informationen oder Technologien, die von einem von uns ohne Bezugnahme auf die vertraulichen Informationen des anderen entwickelt werden oder ohne Verstöße gegen geltendes Recht oder diese Vereinbarung zugänglich werden.
  • Urheberrechtsvermerk“ einsehbaren und entsprechend der Vereinbarung veränderbaren CloudSigma Urheberrechtsvermerk ab dem Zeitpunkt, zu welchem Sie einen Kauf tätigen oder Credits in Services umwandeln.ab dem Zeitpunkt, zu welchem Sie einen Kauf tätigen oder Credits in Services umwandeln.
  • Credits“ bezeichnen ein nicht erstattungsfähiges Guthaben, das Sie über die Web-Konsole erworben haben und das ausschließlich zum Umtausch in Services genutzt werden kann. Das Guthaben wird in Schweizer Franken (CHF), Britischen Pfund (GBP), Euro (EUR) oder US-Dollar (USD) dargestellt. Eine Guthabeneinheit entspricht einer Währungseinheit. Credits werden ausschließlich im Verhältnis zu der einen Währung dargestellt, die Sie bei Eröffnung eines Benutzerkontos bei CloudSigma festgelegt haben.
  • Credit-Guthaben“ bezeichnet die Menge der von Ihnen erworbenen Credits abzüglich jener Credits, welche in die hier dargelegten und angebotenen Services umgewandelt wurden.
  • Junk-Mail“ bezeichnet sowohl E-Mails, die durch unser E-Mail-System als solche eingeordnet werden, als auch E-Mails, die von Ihnen und anderen CloudSigma-Nutzern als unerwünscht gemeldet werden.
  • Kauf“ bezeichnet den Erwerb von Credits, den Sie uns über die Webseite oder anderweitig schriftlich vorlegen. Schriftliche Kaufaufträge, die wir Ihnen zur Unterschrift bereitstellen, erläutern die zu erwerbenden Services. Jeder Kauf ist von Ihnen per Hand oder elektronisch zu unterzeichnen.
  • Datenschutzrichtlinien“ einsehbaren und entsprechend der Vereinbarung veränderbaren CloudSigma Datenschutzrichtlinien ab dem Zeitpunkt, zu welchem Sie einen Kauf tätigen oder Credits in Services umwandeln.
  • Service Level Agreement“ einsehbaren und entsprechend der Vereinbarung veränderbaren CloudSigma Service Level Agreement ab dem Zeitpunkt, zu welchem Sie einen Kauf tätigen oder Credits in Services umwandeln.
  • Services“ bezeichnet Dienste, die von CloudSigma im Austausch gegen Credits oder aber – wie auf den für die betreffenden Services relevanten Seiten der Webseite beschrieben – auch kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Services beinhalten nur solche Services, die über die Webseite angeboten werden. Dies schließt die Bereitstellung von virtuellen Servern, Core-CPU-Leistung, Datenspeicherung auf Laufwerken, RAM, Übertragung von Netzwerkdaten, IP-Adressen und VLANs mit ein, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein. Services werden in Übereinstimmung mit der Vereinbarung zur Verfügung gestellt.
  • Web-Konsole“ bezeichnet die unter https://cs.cloudsigma.com verfügbare Web-Konsole, die einen Bestandteil der Webseite darstellt und mit deren Hilfe Sie Credits erwerben und die Bereitstellung von Services verwalten.
  • Webseite” bezeichnet jede Webseite mit der Domainnamen-Endung „cloudsigma.com“.
  • Werktag“ bedeutet Montag bis Freitag, 9.00 Uhr – 17.00 Uhr Mitteleuropäische Zeit, mit Ausnahme von nationalen Schweizer Feiertagen.

2.Kauf von Credits

  • 2.1 Sie erkennen an und sind damit einverstanden, dass alle über die Webseite getätigten Käufe Credits betreffen, die nur in Verbindung mit Services eingetauscht werden können. Beträge, die CloudSigma erhalten hat, oder Credits, die Ihnen in Zusammenhang mit einem Kauf gewährt wurden (ausgenommen solche, welche unter den in Artikel 10 dieser Servicebedingungen dargelegten Kündigungsbedingungen erworben wurden), können nicht:
    • 2.1.1 zurückerstattet werden;
    • 2.1.2 gegen Bargeld oder andere Zahlungsformen eingetauscht werden; oder
    • 2.1.3 in anderer Weise als für den Umtausch in Services genutzt werden.
  • 2.2 Käufe erfolgen grundsätzlich:
    • 2.2.1 per Kredit- oder Kundenkreditkarte über die Web-Konsole; und
    • 2.2.2 mittels Banküberweisung auf das entsprechende Bankkonto, in der auf Ihr Benutzerkonto zutreffenden Währung und unter Verwendung Ihrer besonderen Banküberweisungs-ID, welche Sie im Zahlungsbereich der Webkonsole erhalten können.
  • 2.3 Rechnungen stellen wir nach eigenem Ermessen kurz nach einem Kauf aus und machen Ihnen diese auch über die Web-Konsole zugänglich.
  • 2.4 Sie erkennen an und stimmen zu, dass Services und/oder der fortgesetzte Zugriff auf die Web-Konsole unverzüglich gesperrt oder aufgekündigt werden können, wenn mit einem Kauf in Verbindung stehende Zahlungen von Ihrem Finanzinstitut und/oder ihrem (Kunden-)Kreditkartenunternehmen abgelehnt, verzögert oder verweigert werden.
  • 2.5 Von Zeit zu Zeit passen wir Ihr Credit-Guthaben entsprechend der Ihnen zur Verfügung gestellten Services und gemäß den auf unserer Webseite veröffentlichten Sätzen für den Umtausch in derartige Services an.
  • 2.6 Sollte Ihre Kreditwürdigkeit zu irgendeinem Zeitpunkt während der Vereinbarung nicht den nach unserem alleinigen Ermessen angemessenen Standards entsprechen, sind wir dazu berechtigt, entweder:
    • 2.6.1 von Ihnen zu fordern, einen oder mehrere Käufe (nach unserem Ermessen) regelmäßig im Voraus zu tätigen;
    • 2.6.2 von Ihnen zu fordern, Zahlungen in Verbindung mit Käufen, die Sie ansonsten laut diesen Servicebedingungen mit Kredit- oder Kundenkreditkarte tätigen könnten, per Banküberweisung durchzuführen;
    • 2.6.3 die Menge der Credits, die Sie erwerben können, zu begrenzen; oder
    • 2.6.4 Ihr Recht, die Services zu nutzen, mit solchen Einschränkungen oder Bedingungen verknüpfen, wie wir sie für angemessen halten.
  • 2.7 Alle Zahlungen erfolgen in der bei Eröffnung Ihres Benutzerkontos ausgewählten Standardwährung. Die Wahl der Währung für Ihr Benutzerkonto ist endgültig. Benutzerkonten können in Schweizer Franken (CHF), Britischen Pfund (GBP), Euro (EUR) oder US-Dollar (USD) eröffnet werden.
  • 2.8 Die Umtauschkurse, die für Credits gegen Services gelten, stehen Ihnen ausschließlich in der Standardwährung Ihres Benutzerkontos zur Verfügung. Sie können jedoch mehrere Benutzerkonten mit verschiedenen Standardwährungen eröffnen.
  • 2.9 Sollte eine von Ihnen in Verbindung mit Käufen getätigte Zahlung von Ihrem Finanzinstitut und/oder dem automatisierten Zahlungsgateway der Webseite nicht anerkannt oder akzeptiert werden, behalten wir uns das Recht vor, eine Rückzahlungsgebühr zur Deckung unserer zusätzlichen Verwaltungskosten und/oder anderer zugehöriger Kosten, die uns möglicherweise entstehen, zu veranschlagen.
  • 2.10 Wir behalten uns das Recht vor, nach eigenem Ermessen den Zugriff auf die Web-Konsole oder die API auszusetzen oder aufzuheben oder die Bereitstellung von Services zu verweigern, bis wir die entsprechenden Beträge – einschließlich aller Gebühren, die wir Ihnen rechtmäßig für die Rückabwicklung einer nicht akzeptierten Zahlung berechnen dürfen – in voller Höhe erhalten haben.
  • 2.11 Bei Kündigung der Vereinbarung wird das von Ihnen erworbene Credit-Guthaben (ungenutztes oder sonstiges) nicht an Sie zurückerstattet oder zurückgegeben. Ausnahmen hiervon bilden lediglich solche Umstände, wie sie ausdrücklich in den Kündigungsbedingungen unter Artikel 10 dargelegt sind.
  • 2.12 Für überfällige Beträge dürfen wir Ihnen Zinsen in Höhe von 1,5 % pro Monat (oder aber dem gesetzlichen Höchstsatz, falls dieser unter 1,5 % liegt) berechnen. Wenn ein Betrag mehr als zwanzig (20) Werktage überfällig ist und wir rechtliche Maßnahmen einleiten, um diesen einzutreiben, oder ein Inkassobüro hinzuziehen, um dies in unserem Namen durchzuführen, tragen Sie zusätzlich die angemessenen Kosten für diesen Vorgang. Dies beinhaltet auch Prozess- und Gerichtskosten, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein. Alle entsprechenden Gebühren werden in Schweizer Franken (CHF) ausgewiesen und in Rechnung gestellt.

3.Services

  • 3.1 Abhängig von CloudSigmas Akzeptanz Ihrer Käufe und vorbehaltlich dieser Servicebedingungen stimmt CloudSigma zu, Services im Austausch gegen Credits zu den auf der Webseite und in der Web-Konsole dargestellten Umtauschkursen zur Verfügung zu stellen.
  • 3.2 Wir behalten uns das Recht vor, die Umtauschkurse für Credits und Services jederzeit, nach unserem alleinigen Ermessen und mit sofortiger Wirkung zu ändern. Angepasste Kurse gelten ab Ihrem nächsten Kauf oder Umtausch von Credits in Services.
  • 3.3 Der Umfang und die Beschaffenheit der über die Webseite angebotenen Services kann sich im Laufe der Zeit verändern. Sie erkennen an, akzeptieren und stimmen zu, dass Bestandteile der Services im Laufe der Zeit nach unserem Ermessen verändert, aktualisiert, ersetzt, entfernt, ergänzt oder hinzugefügt werden dürfen.
  • 3.4 Wir stellen bestimmte Services auf Grundlage eines Prepaid-Abonnements mit Laufzeiten von 1 Monat, 3 Monaten, 6 Monaten und 1 Jahr zur Verfügung. Services, die auf Basis eines Abonnements erworben werden, sind im Voraus mit Credits zu bezahlen. Die Umtauschkurse für Credits und Services werden auf der Webseite und in der Web-Konsole dargestellt. Die Menge der gegen Services eingetauschten Credits wird zum Zeitpunkt des Tausches für die Laufzeit des Abonnements nur in Verbindung mit den zu diesem Zeitpunkt gegen Credits eingetauschten Services festgelegt.
  • 3.5 1.1Wir stellen bestimmte Services auf einer nutzungsbezogenen „Pay-As-You-Go-Basis“ zur Verfügung. Für diese gilt ein Abrechnungszeitraum von jeweils fünf Minuten. Wir bieten dynamische Umtauschkurse für Credits und Services an, die im Fünf-Minuten-Takt aktualisiert werden und über unsere Webseite und in der Web-Konsole einsehbar sind. Die Menge der gegen Services auf Pay-As-You-Go-Basis eingetauschten Credits wird zum Zeitpunkt des Tausches für die Dauer des nächsten fünfminütigen Abrechnungszeitraums festgelegt.
  • 3.6 Nach Ablauf von Services, die auf Basis von Prepaid-Abonnements erworben werden, werden Ihnen dieselben Services automatisch weiter auf einer Pay-As-You-Go-Basis zu den laufenden Umtauschkursen für Credits und Services zu diesem Zeitpunkt berechnet, sofern Sie die Nutzung unserer Services, auf die sich Ihr abgelaufenes Abonnement bezog, nicht einstellen.
  • 3.7 Wir stellen Ihnen die hier dargelegten Services vom Datum der Vereinbarung an zur Verfügung, bis diese Services laut den Bedingungen dieser Vereinbarung vollständig erbracht wurden, gekündigt oder ausgesetzt werden oder ihre Gültigkeitsdauer abläuft.
  • 3.8 Die Bereitstellung von Services ist strikt davon abhängig, dass Sie ein ausreichendes Credit-Guthaben aufrechterhalten. Sie erkennen an, akzeptieren und stimmen zu, dass wir Ihre Services aussetzen oder einstellen können, falls Ihr Credit-Guthaben weniger als 24 Stunden Nutzung unter Ihrem aktuellen Nutzungsniveau zu Credit-Umtauschkursen für Pay-As-You-Go-Services zu diesem Zeitpunkt gestattet.
  • 3.9 Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Identität jederzeit zu überprüfen. Sollte es uns mit vertretbarem Aufwand nicht möglich sein, Ihre Identität zu bestätigen, dürfen wir von Ihnen nach unserem alleinigen Ermessen weitere Identitätsnachweise fordern. Dazu gehören beispielsweise, ohne jedoch auf diese beschränkt zu sein:
    • 3.9.1 das Original oder die beglaubigte Kopie eines Lichtbildausweises in Form eines Führerscheins oder Passes; und/oder
    • 3.9.2 das Original oder die beglaubigte Kopie eines von uns akzeptierten Adressnachweises.
  • 3.10 Sollten Sie nicht fähig oder gewillt sein, solche von uns begründet angeforderten Nachweise vorzulegen, sind wir berechtigt, Ihre Nutzung von Services sofort auszusetzen und/oder zu beenden.
  • 3.11 Wir sind nicht für Sicherungskopien, Wiederherstellungen oder andere Maßnahmen verantwortlich, welche erforderlich sind, um Daten und Informationen, die als Bestandteil von für Sie bereitgestellten Services im Netzwerk oder in der Infrastruktur von CloudSigma gespeichert werden, im Fall eines Datenverlusts, Systemfehlers, Softwarefehlers, Hardwarefehlers oder anderer Aktivitäten, die zum Verlust von Daten, Informationen oder sonstigen als Teil unserer Services gespeicherten Gegenstände führen, sicher wieder herzustellen.
  • 3.12 Wir können Services ohne Übernahme einer Haftung aussetzen, wenn:
    • 3.12.1 wir Grund zu der Annahme haben, dass die Nutzung der Services auf eine Weise erfolgte, erfolgt oder erfolgen wird, die gegen die Vereinbarung verstößt;
    • 3.12.2 Sie bei begründeten Nachforschungen in Bezug auf mutmaßliche Verstöße gegen die Vereinbarung nicht mitwirken;
    • 3.12.3 wir Grund zu der Annahme haben, dass Dritte ohne Ihre Erlaubnis auf die Ihnen zur Verfügung gestellten Services zugreifen oder diese nutzen;
    • 3.12.4 Ihr Credit-Guthaben sich auf null beläuft und/oder nicht ausreicht, um die aktuell von Ihnen genutzten Services abzudecken;
    • 3.12.5 wir Grund zu der Annahme haben, dass dies zum Schutz unserer Netzwerk-Infrastruktur und der Services anderer Kunden erforderlich ist;
    • 3.12.6 wir feststellen, dass Sie mit Personen oder Rechtsträgern in Verbindung stehen, die unsere Services in der Vergangenheit nutzten und deren Benutzerkonten gekündigt wurden; oder
    • 3.12.7 wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.
  • 3.13 Wir bemühen uns, Sie von Aussetzungen, die unter diesen Artikels fallen, rechtzeitig in Kenntnis zu setzen. Dies gilt jedoch nicht, wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass eine sofortige Aussetzung oder kurzfristigere Ankündigung erforderlich ist, um unsere Netzwerk-Infrastruktur und die Services anderer Kunden vor einem erheblichen Betriebs- oder Sicherheitsrisiko zu schützen oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.
  • 3.14 Wir dürfen Ihnen Services, die aufgrund Ihres Verstoßes gegen Ihre hierunter bestehenden Verpflichtungen ausgesetzt wurden, während der Dauer einer solchen Aussetzung weiter in Rechnung stellen. Für die Aufhebung der Sperre eines Benutzerkontos kann Ihnen eine Wiedereinsetzungsgebühr von bis zu 100 CHF berechnet werden.
  • 3.15 Wir sind nicht verantwortlich für unzulässige Zugriffe auf Ihre Daten oder die nicht genehmigte Nutzung von Services über Ihr Benutzerkonto. Sie erklären und versichern, dass Sie allein für die Nutzung von Services – ob durch Sie genehmigt oder nicht – durch Ihre Mitarbeiter, Personen, denen Sie Zugang zu den Services gewährt haben und/oder Personen, die aufgrund Ihres Versäumnisses, zumutbare Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, Zugriff auf Ihre Daten oder Services erlangen, verantwortlich sind. Hiermit halten Sie uns schadlos und frei von jeglicher Haftung für Kosten, Ansprüche, Ausgaben und Schäden jeder Art, die durch den Zugriff auf Ihre Daten oder Services oder deren Nutzung durch Dritte entstehen.
  • 3.16 Wir unterstützen keinerlei Betriebssysteme und/oder Software, die Sie als Bestandteil der Ihnen von uns angebotenen Services auf Ihren virtuellen Servern ausführen.
  • 3.17 Wir überwachen die Inhalte von Mitteilungen, die aufgrund der Bereitstellung unserer Services an Sie weitergeleitet werden, nicht und haften auch nicht für diese.
  • 3.18 Wir sind nicht verpflichtet, für über die in der Vereinbarung genannte hinausgehende Sicherheit zu sorgen. Wir lehnen alle Garantien ab, die nicht ausdrücklich hierunter dargelegt sind. Dies schließt implizierte Garantien der Marktgängigkeit, Tauglichkeit zu bestimmten Zwecken und der Freiheit von Rechtsverletzungen mit ein.
  • 3.19 Sowohl kostenlose als auch gegen Credits eingetauschte Services werden auf einer „WIE-GESEHEN“-Basis bereitgestellt.
  • 3.20 Wir sind alleiniger Entscheidungsträger hinsichtlich aller Streitigkeiten in Bezug auf die Bereitstellung von Services. Unsere Entscheidung ist endgültig und verbindlich.

4.Nutzung von Services

  • 4.1 Sie erkennen folgende Punkte an, akzeptieren diese und stimmen ihnen zu:
    • 4.1.1 Sie nutzen die Services ausschließlich gemäß der Acceptable Use Policy;
    • 4.1.2 Sie halten sich jederzeit an die geltenden Gesetze;
    • 4.1.3 Sie behindern weder die Services selber noch deren Bereitstellung;
    • 4.1.4 in Verbindung mit den Services handeln Sie stets in gutem Glauben;
    • 4.1.5 Sie setzen die Nutzung der Services nicht fort, wenn Ihr Benutzerkonto derzeit oder in der Vergangenheit gesperrt oder gekündigt wurde;
    • 4.1.6 Sie allein sind zuständig für die Eignung der gewählten Services;
    • 4.1.7 Sie treffen zumutbare Sicherheitsvorkehrungen hinsichtlich Ihrer Nutzung von Services;
    • 4.1.8 Sie teilen Ihr Passwort nur solchen Personen mit, denen Sie die Nutzung Ihres Benutzerkonto gestatten;
    • 4.1.9 Ihr Benutzerkonto ist nicht übertragbar. Sie haften für alle Aktivitäten, die unter Verwendung Ihres Benutzerkontos und dem zugehörigen Passwort durchgeführt werden. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie die Person, welche Aktivitäten ausführt, dazu ermächtigt haben oder nicht;
    • 4.1.10 Sie halten Ihre Rechnungs- und Kontaktdaten sowie andere Benutzerkontoinformationen auf dem neuesten Stand;
    • 4.1.11 Internetverbindungen bergen Risiken, die möglicherweise den Verlust Ihrer Privatsphäre, vertraulicher Informationen und/oder Ihres Eigentums nach sich ziehen;
    • 4.1.12 Sie informieren uns unverzüglich über jede mutmaßliche oder tatsächliche unberechtigte Nutzung Ihres Benutzerkontos und alle Sicherheitslücken; und
    • 4.1.13 Sie sind allein und im vollen Umfang dafür zuständig, zumindest eine Sicherungskopie aller Daten (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Betriebssysteme, Inhalte und Programme), die im CloudSigma-Netzwerk gespeichert sind, außerhalb desselben aufzubewahren, um so die Wahrscheinlichkeit von Verlusten möglichst gering zu halten.
  • 4.2 Sie akzeptieren, erkennen an und stimmen zu, dass Services nicht unter Umständen genutzt werden dürfen, unter denen Ausfälle oder Störungen von Services zu Todesfällen oder schwerwiegenden Personenschäden, Sach- oder Umweltschäden führen könnten. Dies beinhaltet, ist jedoch nicht beschränkt auf die Nutzung von Services im Zusammenhang mit Massenverkehrsmitteln, kerntechnischen und chemischen Anlagen, wichtigen Einrichtungen der Infrastruktur oder medizinischen Einrichtungen, deren Ausfall oder Fehlfunktion zu Personenschäden führen könnte. Entsprechend lehnen wir ausdrücklich und unbeschadet sonstiger hier dargelegter rechtliche Hinweise oder Haftungsbeschränkungen jede ausdrückliche oder implizierte Garantie für die Tauglichkeit der Services zur Nutzung im Rahmen derartiger Aktivitäten ab.
  • 4.3 Sie akzeptieren und stimmen zu, dass Ihnen ohne unsere ausdrückliche vorherige Zustimmung – welche nach unserem alleinigen Ermessen erteilt wird – kein Recht auf den physischen Zugang zu den Örtlichkeiten zusteht, von denen aus der Service bereitgestellt wird.
  • 4.4 Außer über die Web-Konsole können Sie über unsere API auf die Services zugreifen. Wir behalten uns das Recht vor, die API jederzeit und unangekündigt zu verändern oder ihre Bereitstellung auszusetzen.
  • 4.5 Sie erkennen an, akzeptieren und stimmen zu, dass die Bereitstellung der Services und der Webseite strikt von folgenden Punkten abhängig ist:,/li>
    • 4.5.1 umgehende und pünktliche Zahlung aller Gebühren und Kosten;
    • 4.5.2 Ihre uneingeschränkte Einhaltung der Vereinbarung, einschließlich dieser Servicebedingungen;
    • 4.5.3 die stetige Einhaltung aller maßgeblichen Gesetze und Vorschriften; sowie
    • 4.5.4 der Aufrechterhaltung eines ausreichenden Credit-Guthabens, um sicherzustellen, dass die Services stets vollständig bezahlt werden;
    • 4.5.5 gegebenenfalls Ihrem Erwerb zusätzlicher Credits über die Web-Konsole, sobald Ihr Credit-Guthaben nicht mehr ausreicht, um die Services – basierend auf Ihrer Service-Nutzung und den Credit-Umtauschkursen für Pay-As-You-Go-Services zu diesem Zeitpunkt – weitere 24 Stunden lang aufrechtzuerhalten.
  • 4.6 Sie erklären und versichern uns gegenüber, dass:
    • 4.6.1 Sie mindestens 18 Jahre alt sind, die volle Verantwortung für Ihr eigenes Handeln übernehmen können und im Vollbesitz Ihrer geistigen Kräfte sind;
    • 4.6.2 Sie fähig sind, einen rechtsverbindlichen Vertrag mit uns zu schließen;
    • 4.6.3 falls Sie die Vereinbarung im Namen eines Unternehmens oder anderen Rechtsträgers abschließen, Sie ordnungsgemäß dazu befugt und berechtigt sind, diese verbindliche Vereinbarung in deren Auftrag einzugehen;
    • 4.6.4 Sie jene Person sind, deren Daten in Zusammenhang mit Ihrem Benutzerkonto angegeben wurden;
    • 4.6.5 Sie kein nicht rehabilitierter Konkursschuldner sind und keine freiwillige Vereinbarung mit Ihren Gläubigern geschlossen haben; und
    • 4.6.6 Sie keine Person sind, der gegenüber CloudSigma von Rechts wegen keine Services erbringen darf.
  • 4.7 Ungeachtet der Bestimmungen in Artikel 5 sorgen Sie für ausreichenden Versicherungsschutz hinsichtlich aller Schäden, Verluste oder Ansprüche in Verbindung mit Datenverlust, Systemfehlern, Softwarefehlern, Hardwarefehlern oder sonstigen Aktivitäten, die zum Verlust von Daten, Informationen oder sonstigen, als Teil unserer Services gespeicherten Gegenstände führen. Auch tragen Sie dafür Sorge, diesen Versicherungsschutz aufrecht zu erhalten.
  • 4.8 Sollten Ihre Services oder Ihr Zugriff auf die Webseite ausgesetzt und/oder gekündigt werden und Sie derartige Maßnahmen für ungerechtfertigt halten, setzen Sie sich umgehend mit uns in Verbindung, so dass wir eine umfassende Untersuchung der Angelegenheit veranlassen und aus dieser Sperre und/oder Kündigung resultierende Schäden, Verluste und Ansprüche so begrenzen und gering halten können.

5.Service Level Agreement

  • 5.1 Der Service Level Agreement ist Bestandteil der Vereinbarung für Services, die Sie von CloudSigma erwerben.
  • 5.2 Credits, die sich aus dem Service Level Agreement ergeben, werden dem Credit-Guthaben gutgeschrieben und dienen zum Tausch gegen künftige Services. Sich aus dem Service Level Agreement ergebende Credits werden Ihnen weder in bar noch in einer anderen Form der Rückerstattung ausgezahlt.

6.Beta Services

Ein Service im Beta-Test unterliegt den folgenden Bedingungen:

  • 6.1 Sie erkennen an, dass ein Beta-Test die Nutzung von Vorab-Versionen beinhaltet, die möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren;
  • 6.2 Sie erkennen an, dass Sie durch die Beteiligung an Beta-Tests möglicherweise höheren Risiken für Betriebsstörungen als üblich ausgesetzt sind;
  • 6.3Die vollständige, kommerzielle Version des Beta-Test-Services kann sich erheblich von der Vorabversion unterscheiden. Dies kann dazu führen, dass Programme, Netzwerke und Arbeitsabläufe, die in der Beta-Test-Vorabversion funktionierten, unter der ersten vollständigen, kommerziell veröffentlichten oder nachfolgenden Versionen möglicherweise nicht laufen;
  • 6.4 Sie haben unter dem Service Level Agreement keinen Anspruch auf Entschädigungen für Ausfallzeiten, Leistungsverschlechterung, Verlust oder Beschädigung von Daten oder sonstige, auf Beta-Tests zurückzuführende Probleme;
  • 6.5 Sie sind damit einverstanden, uns Informationen und Rückmeldungen in Bezug auf Ihre Beta-Tests in einer angemessenen, von uns erbetenen Form zur Verfügung zu stellen;
  • 6.6 Sie sind auch damit einverstanden, dass wir Ihre Informationen und Rückmeldungen für jeden Zweck verwenden dürfen. Dazu gehört unter anderem die Produktentwicklung, ohne jedoch auf diese beschränkt zu sein. Sofern wir vorab Ihre entsprechende Zustimmung einholen, sind wir dazu berechtigt, Stellungnahmen im Rahmen von Presse- und Werbematerialien zu veröffentlichen;
  • 6.7 Sie stimmen zu, dass alle, Ihren Rückmeldungen anhaftenden Rechte geistigen Eigentums oder sich aus Ihrem Beta-Test von Services ergebende Produktentwicklungen unserer Services alleiniges Eigentum von CloudSigma sind;
  • 6.8 Sie stimmen zu, dass alle Informationen bezüglich Ihres Beta-Tests, einschließlich Ihrer Erfahrungen und Meinungen, vertrauliche Informationen (entsprechend der hier dargelegten Definition) von CloudSigma darstellen. Sämtliche Informationen in Bezug auf Beta-Tests dienen ausschließlich dem Zweck, CloudSigma Rückmeldungen zukommen zu lassen;
  • 6.9 Sie sollten Beta-Tests nicht in im Betrieb befindlichen Produktionsumgebungen einsetzen. Beta-Tests dürfen nicht für wichtige Rechenfunktionen eingesetzt werden. Dazu gehören etwa, ohne jedoch auf diese beschränkt zu sein, gefährliche Umgebungen, Lebenserhaltungs- oder Waffensysteme;
  • 6.10 Beta-Tests werden „WIE GESEHEN“ und ohne jede Gewähr angeboten;
  • 6.11 Soweit gesetzlich zulässig, lehnt CloudSigma uneingeschränkt alle Garantien im Hinblick auf Beta-Tests ab. Dies beinhaltet auch implizierte Garantien hinsichtlich der Marktgängigkeit, Tauglichkeit für bestimmten Zwecke und Freiheit von Rechtsverletzungen;
  • 6.12 Die maximale Gesamthaftung, die für CloudSigma und ihre Mitarbeiter, Vertreter, Tochterunternehmen oder Zulieferer aus Ihnen durch Beta-Tests entstehende Schäden anläuft, beträgt unter jeder Rechtsprechung eine Zahlung in Höhe von maximal einhundert Schweizer Franken (100,00 CHF). Zudem
  • 6.13 behalten wir uns das exklusiv Recht vor, Beta-Tests eines Services jederzeit nach unserem alleinigen Ermessen zu beenden.1.1behalten wir uns das exklusiv Recht vor, Beta-Tests eines Services jederzeit nach unserem alleinigen Ermessen zu beenden.

7.Support

  • 7.1 Wir bemühen uns angemessen, alle Anfragen zu Störungen oder Unterbrechungen unserer Services zu beantworten.
  • 7.2 Wir bemühen uns angemessen, Störungen, auf die wir Artikel 7.1 entsprechend hingewiesen werden, zu beheben.
  • 7.3 Alle Support-Anfragen sollten mittels der auf der Webseite verfügbaren Support-Kontaktinformationen gestellt werden.
  • 7.4 Wir informieren Sie über alle geplanten Wartungsarbeiten und/oder Ausfallzeiten angemessen im Voraus und sind dazu berechtigt, derartige geplanten Wartungsarbeiten und/oder Ausfallzeiten zu veranlassen.
  • 7.5 Sollten wir als gewerbliches Unternehmen der begründeten Auffassung sein, dass Notfall-Wartungsarbeiten und/oder -Ausfallzeiten erforderlich sind, können wir diese jederzeit veranlassen, ohne Sie vorher angemessen informieren zu müssen.

8.Links auf Webseiten Dritter

  • 8.1 Bisweilen werden auf der Webseite Links zu Webseiten Dritter zur Verfügung gestellt. Dies geschieht ausschließlich aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit. Sollten Sie von diesen Links Gebrauch machen, verlassen Sie die Webseite.
  • 8.2 Wir haben nicht alle diese Webseiten Dritter begutachtet. Solche Webseiten, deren Inhalte oder Verfügbarkeit liegen außerhalb unseres Einfluss- und Verantwortungsbereiches.
  • 8.3 Weder unterstützen wir eine dieser Seiten noch geben wir Erklärungen über dort verfügbares Material oder durch sich durch die Nutzung möglicherweise ergebende Resultate ab.
  • 8.4 Sollten Sie sich dazu entscheiden, auf eine mit der Webseite verbundene Webseite Dritter zuzugreifen, erfolgt dies uneingeschränkt auf Ihr eigenes Risiko.
  • 8.5 Sie erkennen an und stimmen zu, dass wir nicht für die Verfügbarkeit solcher Webseiten Dritter verantwortlich sind. Auch für auf diesen erhältliche Inhalte oder Services sind wir weder verantwortlich noch haftbar. Sie sollten die Datenschutzrichtlinien und Acceptable Use Policy solcher über die Webseite erreichbaren Webseiten Dritter prüfen.

9.Links auf die Webseite

  • 9.1 Wenn Sie auf die Webseite verlinken möchten, ist Ihnen das nur unter folgenden Bedingungen gestattet:
    • 9.1.1 Sie entfernen oder verfälschen die „CloudSigma“-Logos oder -Markenzeichen nicht und verändern deren Größe oder Erscheinungsbild auch auf keine andere Weise;
    • 9.1.2 Sie erstellen keinen Frame oder eine andere Browser- oder Rahmenumgebung um die Webseite herum;
    • 9.1.3 Sie deuten in keiner Weise an, dass wir irgendwelche Produkte oder Services außer unseren eigenen unterstützen;
    • 9.1.4 Sie stellen weder unsere Beziehung zu Ihnen falsch dar noch machen Sie sonstige unrichtige Angaben über uns;
    • 9.1.5 Sie nutzen auf der Webseite dargestellte „CloudSigma“-Markenzeichen und/oder -Logos ohne unsere ausdrückliche, schriftliche Zustimmung auf keine andere Weise;
    • 9.1.6 Sie verlinken von keiner Webseite, die Ihnen nicht gehört; und
    • 9.1.7 Ihre Webseite enthält keine Inhalte, die geschmacklos, beleidigend oder strittig sind, Rechte geistigen Eigentums oder sonstige Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen nicht allen geltenden Gesetzen und Vorschriften entsprechen.
  • 9.2 Wir behalten uns ausdrücklich das Recht vor, die obige Erlaubnis, auf unsere Webseite zu verlinken, zu widerrufen, falls Sie gegen die Servicebedingungen verstoßen. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, in unserem Ermessen auch weitere Maßnahmen zu ergreifen. Sie entschädigen uns uneingeschränkt für alle Verluste oder Schäden, die uns oder einem unserer Partnerunternehmen daraus entstehen, dass Sie gegen die obige Erlaubnis, auf die Webseite zu verlinken, verstoßen.

10.Kündigung

  • 10.1 Die Vereinbarung beginnt mit dem Datum der Vereinbarung und bleibt bestehen, bis sie durch Sie oder uns gekündigt wird.
  • 10.2 Sowohl Sie als auch wir sind dazu berechtigt, die Vereinbarung unter Wahrung einer Kündigungsfrist von dreißig (30) Tagen schriftlich (was uneingeschränkt die Kündigung per E-Mail einschließt) aufzulösen.
  • 10.3 Tritt einer der folgenden Umstände ein, sind wie dazu berechtigt, diese Vereinbarung zu kündigen, ohne Sie vorab benachrichtigen und ohne Ihnen Ihr Credit-Guthaben zurückerstatten zu müssen:
    • 10.3.1 Die Angaben, die Sie über sich selbst gemacht haben, waren unwahr, im Wesentlichen ungenau oder unvollständig;
    • 10.3.2 Sie waren zum Zeitpunkt des Kaufabschlusses von Services nicht 18 Jahre alt oder nicht ordnungsgemäß dazu befugt, die Vereinbarung – entweder als Einzelperson oder aber im Namen anderer Personen oder Rechtsträger – abzuschließen.
    • 10.3.3 ein Gesetz oder die Entscheidung einer zuständigen Rechts- oder Regierungsbehörde hindern uns daran, Ihnen Services anzubieten;
    • 10.3.4 Sie nutzen Ihr Benutzerkonto über drei (3) oder mehr Monate hinweg durchgehend nicht;
    • 10.3.5 Ihr Credit-Guthaben beläuft sich auf null (oder liegt im Minusbereich) und Sie erwerben nicht innerhalb von fünf (5) Werktagen zusätzliche Credits. In einem solchen Fall sind wir außerdem berechtigt, umgehend alle Daten und Informationen, die im Vorfeld als Bestandteil der Services bereitgestellt wurden und mit Ihrem Benutzerkonto in Zusammenhang stehen, zu löschen;
    • 10.3.6 eine Kreditauskunft zeigt auf, dass Sie unsere angemessenen Kriterien der Kreditwürdigkeit nicht mehr erfüllen;
    • 10.3.7 Sie geraten in Konkurs, werden insolvent, stellen den Handel ein oder können aus anderen Gründen fällig werdenden Schuld- und Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen;
    • 10.3.8 Sie versäumen es, uns gegenüber fällige Beträge zu begleichen und schaffen nicht innerhalb von fünf (5) Werktagen ab Erhalt unserer Benachrichtigung über ausstehende Beträge entsprechende Abhilfe;
    • 10.3.9 wir treffen die begründete Entscheidung, dass Ihre Zahlungsfähigkeit beeinträchtigt ist. Hierunter fällt auch die Ablehnung Ihrer (Kunden-)Kreditkarte oder eine uns zugegangene Benachrichtigung über strittige Belastungen in Zusammenhang mit Ihrem (Kunden-)Kreditkartenunternehmen oder Ihrer Bank;
    • 10.3.10 Sie verstoßen gegen die Acceptable Use Policy;
    • 10.3.11 Ihr Tod oder – falls zutreffend – das Ende Ihres Bestehens als juristische Person; oder
    • 10.3.12 Sie halten sich nicht an die Bestimmungen der Vereinbarung und schaffen diesbezüglich nicht innerhalb von zwanzig (20) Werktagen, nachdem wir Ihnen das entsprechende Versäumnis erläutert haben, Abhilfe.
  • 10.4 Sollten bei Kündigung der Vereinbarung keine Gelder mehr ausstehen, werden wir Ihnen – soweit möglich – eine angemessene Gelegenheit zur geordneten Migration Ihrer Umgebung aus unseren Services heraus einräumen.
  • 10.5 Tritt einer der folgenden Umstände ein, sind Sie dazu berechtigt, die Vereinbarung mit uns aufgrund von Verstößen gegen dieselbe schriftlich zu kündigen:
    • 10.5.1 Wir versäumen grundlegend, die Services wie vereinbart bereitzustellen, und schaffen diesbezüglich nicht innerhalb von fünf (5) Werktagen nach Erhalt Ihrer schriftlichen, das Versäumnis darstellenden Benachrichtigung Abhilfe; oder
    • 10.5.2 Wir versäumen es grundlegend, hierunter bestehende Verpflichtungen zu erfüllen und schaffen diesbezüglich nicht innerhalb von zwanzig (20) Werktagen nach Erhalt Ihrer schriftlichen, das entsprechende Versäumnis beschreibenden Benachrichtigung Abhilfe.
  • 10.6 Die Kündigung der Vereinbarung hat für Sie folgende Konsequenzen:
    • 10.6.1 Sie haben keinen Zugriff auf Daten, die in unserem Netzwerk oder unserer Infrastruktur im Zuge der Nutzung von Services gespeichert wurden;
    • 10.6.2 Sie müssen die Nutzung der Services einstellen;
    • 10.6.3 Sie haften weiter für alle ausstehenden Beträge, einschließlich eines negativen Credit-Guthabens zum Zeitpunkt der Kündigung; und
    • 10.6.4 Sie müssen auf die Nutzung aller Ihnen von uns im Rahmen der Services zugeteilten IP-Adressen und Server-Namen verzichten. Außerdem sind Sie verpflichtet, alle Sie betreffenden Domain Name Services von uns weg zu verweisen.
  • 10.7 Unabhängig vom Grund ihres Zustandekommens beeinträchtigt die Kündigung dieser Vereinbarung Folgendes nicht:
    • 10.7.1 Die zum Zeitpunkt der Kündigung auf beliebige Weise aus der Vereinbarung entstandenen Rechte und Pflichten der Parteien, uneingeschränkt einschließlich des Rechts, voneinander Schadenersatz zu erhalten; und
    • 10.7.2 alle Bestimmungen, die diese Vereinbarung ausdrücklich überdauern, vollständig gültig und wirksam bleiben sollen.

11.Steuern, Zoll und Umsatzsteuer

  • 11.1 Falls nicht anders angegeben, werden alle für Services und Credits zahlbaren Beträge ohne Umsatzsteuer ausgewiesen. Wir behalten uns das Recht vor und sind dazu berechtigt, gegebenenfalls Umsatz- und sonstige Steuern sowie Zölle zu veranschlagen.
  • 11.2 1.1Sie stimmen zu, für alle Steuern und Zölle, die aus Ihrem Kauf von Credits und der Nutzung unserer Services entstehen, zu haften.

12.Datenschutzrichtlinien, Rechte geistigen Eigentums und vertrauliche Informationen

  • 12.1 Jede Erfassung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten unterliegt den Datenschutzrichtlinien.
  • 12.2 Sie erkennen an, akzeptieren und stimmen zu, an die Bedingungen des Urheberrechtsvermerks gebunden zu sein.
  • 12.3 Jeder von uns behält alle Rechte, Titel und Ansprüche an unseren jeweiligen Geschäftsgeheimnissen, Erfindungen, Urheberrechten und sonstigen geistigen Eigentümern. Das von CloudSigma während der Durchführung von Services entwickelte geistige Eigentum ist Eigentum von CloudSigma, sofern wir nicht vorab mit Ihnen schriftlich Ihre Ansprüche darauf vereinbart haben.
  • 12.4 Des Weiteren stimmt jeder von uns zu, die vertraulichen Informationen des anderen – außer in Zusammenhang mit der Bereitstellung und Nutzung von Services, der Ausübung entsprechender gesetzlich verankerter Rechte in Bezug auf die Vereinbarung oder wie durch geltendes Recht gefordert – nicht zu nutzen.
  • 12.5 Jeder von uns stimmt zu, vertrauliche Informationen des anderen nicht gegenüber Dritten offenzulegen, außer:
    • 12.5.1 gegenüber unseren jeweiligen Dienstleistern, Vertretern oder Beauftragten. Dies geschieht unter der Maßgabe, dass diese solchen Geheimhaltungsmaßnahmen zustimmen, die zumindest ebenso streng sind, wie die hier dargelegten;
    • 12.5.2 gegenüber Strafverfolgungs- oder Regierungsbehörden, wenn dies gesetzlich gefordert ist; und
    • 12.5.3 als Reaktion auf eine Vorladung oder ein anderes verbindliches Rechtsverfahren. Dies geschieht unter der Maßgabe, dass eine entsprechende Benachrichtigung mindestens 5 Werktage vor Offenlegung erfolgt, sofern dies nicht gesetzlich untersagt ist.

13.Benachrichtigungen

  • 13.1 Alle Services und die Webseite werden von CloudSigma betrieben und verwaltet. Nutzen Sie für regelmäßige Mitteilungen in Bezug auf die Webseite oder Services bitte die auf der Webseite zur Verfügung gestellten Kontaktdaten.
  • 13.2 Benachrichtigungen in Bezug auf die Kündigung der Vereinbarung oder sonstige Rechtsangelegenheiten sollten per E-Mail und als eingeschriebene Post an folgende Adressen gesandt werden:
    • Per Post
      CLOUDSIGMA AG
      Sägereistrasse 29
      CH-8152 Glattbrugg
      Switzerland
    • Per E-Mail: legal@cloudsigma.com
  • 13.3 CloudSigma veröffentlicht Bekanntmachungen über Änderungen der Acceptable Use Policy, Servicebedingungen, Datenschutzrichtlinien, des Urheberrechtsvermerks und des Service Level Agreementes auf der Webseite.
  • 13.4 Benachrichtigungen über Änderungen der Acceptable Use Policy, Servicebedingungen, Datenschutzrichtlinien, des Urheberrechtsvermerks und des Service Level Agreementes gelten entweder mit Ihrem nächsten Einloggen in die Web-Konsole oder aber ab dem nächsten, auf die Veröffentlichung folgenden Werktag als erhalten.

14.Haftungsausschluss

  • 14.1 Wir bemühen uns angemessen darum, sicherzustellen, dass die auf der Webseite enthaltenen Informationen fehlerfrei sind, können jedoch keine entsprechende Garantie. Wir behalten uns das Recht vor, die Informationen auf der Webseite (einschließlich dieser Servicebedingungen) jederzeit zu ändern. Folglich müssen Sie diese Servicebedingungen bei jedem Besuch der Webseite oder jeder Nutzung von Services auf derartige Änderungen hin überprüfen.
  • 14.2 Nach unserem besten Wissen sind die Informationen auf dieser Webseite fehlerfrei. Obwohl wir uns angemessen bemühen, die Fehlerfreiheit sicherzustellen, gewähren wir keine Garantien oder Zusicherungen in Bezug auf diese Webseite oder deren Inhalte, einschließlich aller Texte, Grafiken, Werbeanzeigen, Links und anderer Elemente. Wir haften weder gegenüber Kunden noch sonstigen Personen für irgendwelche auf der Webseite bereitgestellten Informationen. Unsere Webseite wird auf „Wie-Gesehen-Basis“ bereitgestellt. Wir gewähren keine Garantien oder Zusicherungen für den Fall, dass sich Informationen im Nachhinein als fehlerhaft oder veraltet erweisen. Weder wir selber noch andere Mitwirkende an dieser Webseite geben ausdrückliche oder indirekte Zusicherungen oder gewähren ebensolche Garantien, Qualifikationen, Verpflichtungserklärungen oder Bedingungen hinsichtlich des Zustands, der Qualität, Leistung, Fehlerfreiheit, Gebrauchstauglichkeit, Vollständigkeit oder Freiheit von Viren in Bezug auf die Inhalte dieser Webseite. Auch sichern wir in keiner Weise zu, dass derartige Inhalte präzise, aktuell, lückenlos oder fehlerfrei sind.

15.Haftung

  • 15.1 Wir stellen alle Services, Software, Inhalte, Bilder, Materialien und andere Daten oder Informationen „WIE GESEHEN“ zur Verfügung.
  • 15.2 Wir gewähren keine Garantien oder Zusicherungen – weder ausdrücklich noch impliziert, gesetzlich verankert oder anderweitig – bezüglich der Services, Software, Inhalte, Bilder, Materialien und anderer Daten und Informationen.
  • 15.3 Soweit gesetzlich möglich, lehnen wir alle Garantien ab. Dies beinhaltet uneingeschränkt jede implizierte Gewährleistung von Marktgängigkeit, Gebrauchstauglichkeit, zufriedenstellender Qualität, des ungestörten Besitzes, der Freiheit von Rechtsverletzung und sonstige Garantien, die sich im Zuge des Handels oder Handelsbrauchs ergeben.
  • 15.4 Wir gewähren keine Zusicherung oder Garantien dafür, dass die Services unterbrechungs- und fehlerfrei oder vollkommen sicher sind. Auch sichern wir in keiner Weise zu, dass unter Nutzung unserer Services gespeicherte Daten sicher oder anderweitig vor Verlust oder Beschädigung geschützt sind.
  • 15.5 Wir sind nicht für mögliche Unterbrechungen der Services verantwortlich. Zu derartigen Unterbrechungen gehören etwa Stromausfälle, Systemausfälle oder andere Unterbrechungen – einschließlich solcher, die Annahme und Abschluss von Zahlungen für Käufe betreffen – ohne jedoch darauf beschränkt zu sein.
  • 15.6 Hinweise und Informationen, die Sie direkt von uns, über die Services oder Dritte erhalten haben, begründen keinerlei hier nicht ausdrücklich dargelegte Garantien.
  • 15.7 Kein Bestandteil dieser Servicebedingungen schließt unsere Haftung für durch Fahrlässigkeit oder Betrug herbeigeführten Tod oder Personenschaden oder sonstige Haftung, die aufgrund geltenden Rechts nicht ausgeschlossen werden kann, aus oder schränkt diese ein.
  • 15.8 Wir gewähren keine Garantien und haften nicht für durch den Zugriff auf die Webseite, deren Besuch oder Nutzung ausgelöste Schäden an Ihrer Computerausstattung oder sonstigem Eigentum. Gleiches gilt für eine mögliche Verseuchung mit Viren.
  • 15.9 Wir garantieren nicht dafür, dass die in den Services enthaltenen Funktionen unterbrechungs- und fehlerfrei verfügbar sind oder dass Fehler behoben werden.

16.Haftungsbeschränkung

  • 16.1 Abgesehen von den hier dargelegten Zahlungs- und/oder Schadenersatzverpflichtungen wird die aus beliebigen einzelnen oder zusammenhängenden Ereignissen entstehende Haftung einer Partei gegenüber der anderen strikt auf jenen Betrag beschränkt, den Sie an uns in jenem Monat gezahlt haben, der derartigen Ereignissen unmittelbar vorausging.
  • 16.2 Sie erkennen an, akzeptieren und stimmen zu, dass der Service Level Agreement und darunter gelegentlich fällig werdende Credits die einzige Entschädigung bzw. den einzigen Regress für von Ihnen erlittene Schäden und/oder Verluste darstellen. Auch stellen diese unsere vertragliche und sich aus rechtswidrigen Handlungen (mit Ausnahme von Betrugsdelikten) ergebende Gesamthaftung Ihnen gegenüber unter dieser Vereinbarung dar.
  • 16.3 Sie erkennen an, akzeptieren und stimmen zu, dass keine der Parteien vertraglich oder aufgrund von rechtswidrigen Handlungen (mit Ausnahme von Betrugsdelikten) für Folgendes haftet:
    • 16.3.1 Vorvertrag oder andere Erklärungen;
    • 16.3.2 Schäden oder Verluste, die sich aus Störungen oder Unterbrechungen von Services ergeben und alle zugehörigen Verluste von Daten oder Verfügbarkeit; und
    • 16.3.3 geschäftliche Verluste, Verluste von Verträgen, erwarteten Einsparungen, Gewinnen, Einnahmen, Firmenwerten, Ansehen, Verlust oder Nutzung von Daten oder sonstige indirekte oder sich in der Folge ergebende Verlusten unter allen Umständen.

17.Schadenersatz

Sie entschädigen und verteidigen uns, unsere Vertreter, Tochtergesellschaften, Zulieferer, Direktoren, leitenden Angestellten, Beschäftigten und Partner (die „CloudSigma-Entschädigungsberechtigten“) für und gegen alle Rechtsansprüche, Verluste, Haftungen, Ausgaben, Bußgelder, Schadenersatzansprüche und Abfindungsbeträge. Dies beinhaltet angemessene, für CloudSigma-Entschädigungsberechtigte anfallende Anwalts- und Gerichtskosten, die sich aus Forderungen aufgrund von tatsächlicher oder mutmaßlicher grober Fahrlässigkeit, vorsätzlichen Fehlverhaltens, Rechtsverletzung, Nichteinhaltung der hierunter geforderten Sicherheitspflichten oder Verstößen gegen die Nutzungs- oder Servicebedingungen Ihrerseits ergeben. Vorausgesetzt, wir informieren Sie umgehend angemessen über die Einzelheiten einer Forderung und kooperieren bei der Abwehr aller Ansprüche, sind diese Entschädigungsverpflichtungen durchsetzbar. Vorausgesetzt, diese Entscheidungen sind begründet und werden Ihnen umgehend mitgeteilt, wählen wir einen Rechtsbeistand zur Verteidigung gegen Forderungen. Sie sind verpflichtet, unserer angemessenen Aufforderung zur Mithilfe und Kooperation bei der Abwehr von Forderungen nachzukommen. Ohne Ihre vorherige schriftliche Zustimmung – welche nicht ungerechtfertigt vorenthalten werden darf – stimmen wir keinem Vergleich in Zusammenhang mit Forderungen zu. Ausgaben, die für CloudSigma-Entschädigungsberechtigte anfallen, sind von Ihnen bei Auftreten zu begleichen.

18.Höhere Gewalt

Keiner von uns verstößt gegen die Vereinbarung oder haftet für Verluste oder Schäden, die der andere aufgrund folgender Ereignisse erleidet: Höhere Gewalt; Stromausfall; Spannungsschwankungen; Feuer, Überschwemmung, Erdbeben, Sturm, Hurrikan oder andere Naturkatastrophen, Krieg, Invasion, feindselige Handlungen, Kampfhandlungen (unabhängig davon, ob Krieg erklärt wurde oder nicht), Bürgerkrieg, Aufruhr, Revolution, Aufstand, militärische oder sonstige Machtergreifung oder Beschlagnahme, Terrorakte, Nationalisierung, Regierungssanktionen, Blockade, Embargo, Arbeitskampf, Streik, Abschaltung, Unterbrechung oder Ausfall der Stromversorgung oder sonstiger Leistungen der öffentlichen Versorgungsbetriebeoder alle anderen, durch Dritte verursachten Verzögerungen oder Ausfälle. In solchen Fällen behalten wir uns das Recht vor, die Webseite und/oder unsere Services ohne jegliche Haftung aufzulösen oder auszusetzen.

19.Änderungen der Vereinbarung

  • 19.1 Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen der Vereinbarung – einschließlich der Acceptable Use Policy, dieser Servicebedingungen, der Datenschutzrichtlinien, des Urheberrechtsvermerks und des Service Level Agreementes -vorzunehmen. Dies geschieht unter der Maßgabe, dass Änderungen mit den geltenden Gesetzen und Industrienormen übereinstimmen und angemessen sind. Alle von uns während der Laufzeit der Vereinbarung veranlassten Änderungen werden für Sie bezüglich aller vergangenen, aktuellen und zukünftigen Services wirksam, sobald einer der folgenden Umstände eintritt:
    • 19.1.1 Sie tätigen einen neuen/zusätzlichen Kauf von Credits, der die geänderte Vereinbarung einbezieht;
    • 19.1.2 Sie wandeln zusätzliche Credits in unsere Services um; oder
    • 19.1.3 nach Ablauf von dreißig (30) Tagen ab unserer Bekanntgabe der jeweiligen Änderungen Ihnen gegenüber.
  • 19.2 Sollten Sie unsere Services nach einer solchen Änderung nicht weiter nutzen wollen, können Sie die Vereinbarung auflösen, indem Sie uns schriftlich und spätestens dreißig (30) Tage, nachdem Sie über die Änderung informiert wurden, die Kündigung aus derartigen Gründen mitteilen. Bei Kündigung der Vereinbarung nach einer derartigen Änderung dürfen Sie für die Dauer von dreißig (30) Tagen nach unserem Erhalt Ihres Kündigungsschreibens:
    • 19.2.1 bis dahin bereits durch Credits erworbene Services nutzen. Services, die bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht vollständig zur Verfügung gestellt wurden, werden wieder in Credits umgewandelt und auf Grundlage des ursprünglichen, in Verbindung mit diesen Services genutzten Umtauschkurses ihrem Credit-Guthaben gutgeschrieben. Zudem
    • 19.2.2 sind Sie berechtigt, von uns eine Bar-Rückerstattung Ihres zu diesem Zeitpunkt aktuellen Credit-Guthabens auf Eins-zu-Eins-Basis in der Standardwährung Ihres Benutzerkontos zu erhalten.

20.Weitere Bedingungen

  • 20.1 Die Rechtswidrigkeit, Ungültigkeit oder Nichtdurchsetzbarkeit einer Bestimmung der Servicebedingungen unter den Gesetzen einer beliebigen Rechtsprechung hat keine Auswirkungen auf: die Rechtmäßigkeit, Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit aller anderer Bestimmungen der Servicebedingungen unter der betreffenden Rechtsprechung. Auch beeinflusst dies nicht die Rechtmäßigkeit, Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit dieser oder anderer Bestimmungen der Servicebedingungen unter den Gesetzen aller anderen Rechtsprechungen.
  • 20.2 Ergeben sich zwischen den Bedingungen der Dokumente, aus denen die Vereinbarung besteht, Widersprüche, so gelten die Schriftstücke in dieser Rangfolge: Servicebedingungen, Acceptable Use Policy, Service Level Agreement, Urheberrechtsvermerk und Datenschutzrichtlinien.
  • 20.3 Die Vereinbarung stellt den Gesamtertrag zwischen uns und Ihnen in Bezug auf die Bereitstellung von Services dar und ersetzt alle in diesem Zusammenhang zwischen uns zuvor schriftlich oder mündlich getroffenen Übereinkünfte, Abmachungen, Vereinbarungen und Vorschläge. Gleiches gilt für alle vorangegangen Handelsabläufe und -bräuche. Keine mündliche Erklärung oder Aussage einer Partei verändert die Auslegung der Vereinbarung. Ihre Zustimmung zu diesen Servicebedingungen stützt sich nicht auf andere Erklärungen als die ausdrücklich hier dargelegten.
  • 20.4 Sie dürfen die Vereinbarung nicht ohne unsere vorherige, schriftliche Zustimmung abtreten. Wir hingegen dürfen die Vereinbarung im Ganzen oder in Auszügen als Teil eines Verkaufs oder einer Umstrukturierung unseres Unternehmens abtreten und Ihre vertraulichen Informationen als Teil einer solchen Transaktion übertragen.
  • 20.5 Jeder Kauf kann durch eine formelle, von beiden Parteien unterzeichnete schriftliche Vereinbarung oder durch den Austausch von Korrespondenz, einschließlich E-Mails, welche die ausdrückliche Zustimmung unserer jeweiligen Handlungsbevollmächtigten enthält, geändert werden.
  • 20.6 Zwischen Ihnen und uns herrscht eine Beziehung unabhängiger Vertragspartner. Die Vereinbarung soll keine Art von Partnerschaft, Joint Venture, Arbeitgeber-Arbeitnehmer- oder Franchise-Verhältnis begründen. Keiner von uns ist Vertreter des anderen. Zudem hat keiner von uns das Recht, den anderen an einen Vertrag mit Dritten zu binden.
  • 20.7 Die Überschriften, Abschnittsüberschriften und Titel in der Vereinbarung dienen nur der Lesefreundlichkeit und sind nicht Bestandteil der Vereinbarung.
  • 20.8 Wir dürfen uns der Dienstleistungen Dritter zur Ausführung aller oder einiger Services bedienen, bleiben Ihnen gegenüber jedoch der Vereinbarung entsprechend für durch unabhängige Dienstleister übernommene Services auf dieselbe Weise verantwortlich, als hätten wir diese selbst ausgeführt.
  • 20.9 Verzögerungen und/oder Versäumnisse unsererseits, unsere hierunter bestehenden Rechte und Ansprüche durchzusetzen, sind nicht als Verzichterklärung zu werten.
  • 20.10 Soweit in diesen Servicebedingungen nicht anders angegeben, darf die Vereinbarung nur durch ein formelles, von Ihnen und uns zu unterzeichnendes Schriftstück geändert werden.
  • 20.11 Verzichterklärungen in Bezug auf Verstöße gegen die Vereinbarung können nur ausdrücklich und schriftlich von uns Ihnen gegenüber erfolgen. Derartige Verzichterklärungen sind nicht als Verzicht in Bezug auf spätere ähnliche oder sonstige Verstöße zu werten.
  • 20.12 Jeder von uns erkennt an, akzeptiert und stimmt zu, Forderungen aus der Vereinbarung gegen den anderen nicht später als drei Kalendermonate nach ihrem jeweiligen Zustandekommen geltend zu machen.1.1Jeder von uns erkennt an, akzeptiert und stimmt zu, Forderungen aus der Vereinbarung gegen den anderen nicht später als drei Kalendermonate nach ihrem jeweiligen Zustandekommen geltend zu machen.

21.Geltendes Recht und Rechtsprechung

Die Vereinbarung und alle anderen Rechtsverhältnisse zwischen Ihnen und uns unterliegen den Gesetzen der Schweiz und werden in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt. Die alleinige Gerichtsbarkeit in Bezug auf die Beilegung von Streitigkeiten, die sich aus oder in Zusammenhang mit der Vereinbarung ergeben, liegt bei den Gerichten von Zürich in der Schweiz. Auch werden alle Klagen vor den Gerichten von Zürich in der Schweiz erhoben. Wir kommen darin überein, uns jeweils unwiderruflich der Zuständigkeit der Gerichte von Zürich in der Schweiz zu unterwerfen. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf gilt für die Vereinbarung nicht. Wir kommen gemeinsam überein, unwiderruflich auf alle uns möglicherweise zustehenden Rechtseinwände gegen die aufgestellte Zuständigkeit der Gerichte von Zürich in der Schweiz zu verzichten und einigen uns darauf, nicht zu behaupten, dass die Gerichte von Zürich in der Schweiz keinen geeigneten oder angemessenen Gerichtsstand darstellen.

Zuletzt aktualisiert: 11. Mai 2010
Copyright CLOUDSIGMA AG, 2010. Alle Rechte vorbehalten.

This post is also available in: Englisch, Bulgarisch